Unternehmen

 

Gruppenbild USmed

Wir freuen uns, dass Sie uns auf unserer Homepage besuchen. Die USmed Medizinprodukte mit Firmensitz in Kassel ist seit über 20 Jahren am Medizinmarkt tätig. In den letzten Jahren haben wir
uns auf innovative Produkte rund um den Gefäßzugang von Dialyse- und Patienten sonstiger Blutbehandlungsverfahren, z.B. Apherese, und Hygieneprodukte spezialisiert.

Sämtliche Produkte entsprechen der Richtlinie 93/42/EWG des Rates (46001 und DIN EN ISO 13485:2001)
für Medizinprodukte und dem Medizinproduktegesetz (MPG).

Unsere Kunden sind Kliniken, Dialysezentren, Patientenversorgungseinrichtungen, Arztpraxen und Apotheken.

Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und unkomplizierte Handhabung individueller Wünsche unserer Kunden zeichnen unseren Service aus. Ihre Aufträge, sofern sie bis 13:00 Uhr bei uns eingehen, kommen in der Regel am nächsten Tag bei Ihnen an.

Auf unserer Homepage möchten wir Ihnen Kurzinformationen zu unseren Kernprodukten geben und ermöglichen Ihnen über die Links Zugang zur Literatur und erweiterten Informationen sowie Institutionen und Kongressinformationen. Sollten Sie weitere Fragen haben, nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an.

  •  Wir sind für Sie da!
  • Nutzen Sie die Chance zur Information!
  • Sie werden sehen, es gibt gute Gründe, USmed Medizinprodukte als zuverlässigen Partner zu wählen!

Wir stehen für…

Innovation

Neue Produkte mit Innovationen in Anwendung   und Technik im Dienst der Medizin – für Ihre Patienten.

Qualität

Erfüllung der Richtlinie 93/42/EWG des Rates, CE-zertifiziert, ist für unsere Produkte selbstverständlich.
Qualität geht darüber hinaus. Sie ist Summe aller Eigenschaften einer Leistung:
Beratung – Produkt – Organisation

Schnelligkeit

Moderne IT-Technik und Logistik garantieren Ihnen Versorgungssicherheit, d.h. nahezu alle Bestellungen
die bis 13 Uhr eingehen, werden noch am darauf folgenden Tag zur Auslieferung gebracht.

Zuverlässigkeit

Über 20 Jahre Erfahrung im Medizinmarkt sind Garant für unseren guten Service